Teltow-Fläming

Männer beim Manipulieren eines Geldautomaten geschnappt

Sie wollten das schnelle Geld machen, doch dann klickten die Handschellen: Zwei Männer sind am Donnerstagabend von der Bundespolizei geschnappt worden, als sie vergeblich versuchten, einen Bankautomaten zu manipulieren. Wie die Polizei am Freitag berichtete, hatte das Duo mit Klebeband und einer Metallschiene versucht, das Ausgabefach des Automaten zu verschließen. Nach Angaben eines Sprechers häufen sich solche Fälle seit Jahresbeginn in der Hauptstadt. Dabei verschließen Kriminelle den Geldschlitz des Automaten und holen die Scheine später selbst heraus. Diesmal liefen die Gauner den Beamten jedoch direkt in die Arme, hieß es. Sie wurden festgenommen.