Steglitz-Zehlendorf

Hinterm Bus gestanden – Kind bei Unfall schwer verletzt

Ein Neunjähriger wurde Donnerstagnachmittag in Steglitz von einem Auto erfasst. Der Junge war nach ersten Erkenntnissen gegen 15 Uhr 30 an der Kreuzung Cranach-/Ecke Sachsenwaldstraße hinter einem wartenden BVG-Bus auf die Fahrbahn gerannt. Eine 47-jährige „VW Golf“-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste das Kind. Der Knabe erlitt schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik.