Friedrichshain-Kreuzberg

Fahrgastschiff auf Landwehrkanal mit Steinen beworfen

Unbekannte bewarfen die Passagiere eines Ausflugsdampfers Donnerstagnachmittag in Kreuzberg mit Steinen. Das Schiff war auf dem Landwehrkanal unterwegs und hatte gegen 16 Uhr die Admiralbrücke passiert, als mehrere Personen vom Ufer aus Steine auf das Oberdeck warfen.

Es wurde niemand verletzt, ein Vierjähriger wurde laut Zeugenaussagen von einem Stein nur knapp verfehlt. Der Dampfer wurde nicht beschädigt.