Wilmersdorf

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Ein lautes Klirren störte in der Mittwochnacht die Ruhe eines Anwohners in Wilmersdorf. Als der Zeuge gegen 3 Uhr in der Bernhardstraße aus dem Fenster blickte, entdeckte er einen Mann, der gerade aus einer offensichtlich eingeschlagenen Schaufensterscheibe eines Fahrradgeschäftes stieg. Der Zeuge alarmierte geistesgegenwärtig die Polizei, die im nahegelegenen Südwestkorso einen flüchtenden 34-Jährigen, auf den die Täterbeschreibung zutraf, festnahm. In dem Geschäft entdeckten die Beamten ein bereits von der Wandhalterung entferntes Fahrrad, das vermutlich das Objekt der Begierde gewesen war. Da sich der Einbrecher an der zersplitterten Scheibe am Oberschenkel verletzt hatte, musste er zunächst in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden, bevor er dem zuständigen Kommissariat der Polizeidirektion 2 überstellt wurde.