Schöneberg

NPD-Wahlhelfer beschädigen Wahlplakate

Wahlhelfer der NPD sollen in Berlin-Schöneberg Wahlplakate anderer Parteien abgerissen und beschädigt haben. Eine Polizeiangestellte hatte in der Nacht zu Dienstag an der Martin-Luther-Straße mehrere Männer bemerkt, die an Laternen Wahlplakate anbrachten und gleichzeitig die anderer Parteien abrissen, wie die Polizei mitteilte. Polizeibeamte stellten sieben Tatverdächtige. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.