Kreuzberg

Radfahrer angefahren und verletzt

Ein 29 Jahre alter Radfahrer ist am Montagabend am Heinrichplatz in Berlin-Kreuzberg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Bei seinem Sturz zog der Mann sich schwere Kopfplatzwunden und ein Schädelhirntrauma zu, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er kam in ein Krankenhaus. Die 49 Jahre alte Autofahrerin blieb unverletzt.