Brandenburg

70-Jähriger stirbt bei Unfall mit Güllewagen

Ein 70-jähriger Autofahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Güllewagen ums Leben gekommen. Seine 63-jährige Ehefrau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der ältere Herr war am Montag auf der Bundesstraße 101 bei Bad Liebenwerda in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem Güllewagen zusammengestoßen, berichtet die Polizei. Der Pkw wurde von der Fahrbahn geschleudert. Der Güllewagen kippte um, der Fahrer blieb aber unverletzt. Die B101 war für längere Zeit voll gesperrt.