Reinickendorf

Unbekannte überfallen Spielhalle

Zwei Unbekannte überfielen Sonntagnacht ein Spielcasino in Reinickendorf. Die Räuber hatten das Geschäft in der Residenzstraße gegen 3 Uhr betreten, den 20-jährigen Angestellten geschlagen, mit einem Messer bedroht und die Herausgabe des Kasseninhaltes verlangt. Nachdem sie feststellen mussten, dass keine Kasse vorhanden war, entwendeten die Unbekannten die Geldbörse des 20-Jährigen und flüchteten. Der Angestellte wurde leicht verletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 hat die Ermittlungen übernommen.