Reinickendorf

Zehnjährige von Auto erfasst und schwer verletzt

In Reinickendorf wurde Samstagmittag eine Zehnjährige von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen lief das Mädchen gegen 12 Uhr 15 plötzlich über die Fahrbahn der Antonienstraße. Eine 56-Jährige, die mit ihrem "Ford" die Antonien- in Richtung Scharnweberstraße fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Mit Verletzungen am Kopf und am Oberkörper kam die Kleine in ein Krankenhaus. Ihre Mutter, die das Ganze mit angesehen hatte, erlitt einen Schock und musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden.