Marzahn

Drei Jugendliche werfen Scheibe ein

Drei Jugendliche zerstörten in der vergangenen Nacht die Fensterscheibe an einer Straßenbahnhaltestelle in Marzahn. Passanten beobachteten gegen 1.40 Uhr das Trio, als zwei der Täter die Scheibe eines Wartehäuschens an der Kreuzung Landsberger Allee Ecke Blumberger Damm mit Steinen einwarfen und alarmierten die Polizei. Noch bevor die beiden 14- und 15-Jährigen sowie deren 14 Jahre alter Begleiter mit einer Bahn der Linie M6 wegfahren konnten, nahmen die Beamten sie fest. Die Jugendlichen entschuldigten sich und gaben an, dass es eine Dummheit war, die Scheibe zerstört zu haben. Sie wurden den Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ein.