Frankfurt (Oder)

100-Kilo-Bombe bei Baggerarbeiten entdeckt

Eine 100-Kilo-Bombe ist am Mittwoch bei Baggerarbeiten in Frankfurt (Oder) entdeckt worden. Der Sprengkörper sei in der Oder auf der Baustelle für eine Uferspundwand gefunden worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Bombe mit einem mechanischen Zünder solle heute um 17.00 Uhr an einem unbewohnten Ort vier Kilometer flussabwärts entschärft werden. Sie werde mit dem Schiff, das den ausgebaggerten Schlamm transportiert, zu diesem Ort gebracht. Auf diese Weise könne man die Evakuierung von Ortsteilen in Frankfurt und im polnischen Slubice vermeiden. Davon wären mehrere hundert Menschen betroffen.