Mitte

EC-Karten-Betrüger am Ostbahnhof gefasst

Mit einer fremden Geldkarte wollte ein 30-Jähriger aus Berlin-Friedrichshain am Montag in einem Supermarkt am Ostbahnhof bezahlen. Die Verkäuferin bemerkte jedoch den Unterschied zwischen der Unterschrift des Kunden und der Unterschrift auf der EC-Karte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bundespolizisten nahmen den Betrüger mit auf die Wache. Dort versuchte er, die Beamten weiter hinters Licht zu führen und händigte ihnen auch noch den passenden Personalausweis zur gestohlenen Kreditkarte aus. Schließlich habe er gestanden. Er ist den Angaben zufolge bereits wegen einschlägigen Diebstahls- und Betrugsdelikten bekannt.