Kreuzberg

Autofahrer übersieht beim Abbiegen Radfahrer

Ein mit seinem Kastenwagen abbiegender Fahrer übersah gestern Abend einen Radfahrer in Kreuzberg, der bei dem Verkehrsunfall erheblich verletzt wurde. Gegen 21.10 Uhr bog der 24-Jährige mit seinem "Mercedes" von der Prinzen- nach rechts in die Moritzstraße ab und erfasste den 73 Jahre alten Radfahrer. Der Senior stürzte auf die Fahrbahn und erlitt schwere innere Verletzungen sowie Kopfverletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn nach einer notärztlichen Behandlung zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Lebensgefahr besteht dem Vernehmen nach nicht. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.