Reinickendorf

Jugendliche sprühen im Bus mit Reizgas herum

Drei unbekannte Jugendliche haben Mittwochmorgen in einem Bus in Tegel Reizgas versprüht. Fahrgäste hörten gegen 10 Uhr in dem BVG-Bus der Linie 124 beim Heranfahren an die Haltestelle der Berliner Straße einen lauten Knall im Oberdeck und sahen, wie drei Jugendliche erst nach hinten und dann nach unten rannten. Kurz darauf bekamen einige Fahrgäste Hustenanfälle und alarmierten den Busfahrer. Dieser ließ daraufhin alle Mitfahrer an der Haltestelle aussteigen. Die Tatverdächtigen flüchteten unerkannt.