Britz

Tanklaster mit defekten Bremsen rammt Auto

Ein mit 30.000 Litern Heizöl beladener Gefahrguttransport hat in Berlin-Britz ein Auto gerammt und musste danach aus dem Verkehr gezogen werden. Die Polizei stellte am Mittwoch bei der Kontrolle des Tanklasters fest, dass nur drei der sechs Bremsen funktionierten und die Hälfte der Reifen komplett abgefahren war. Außerdem hatte einer der Heizöltanks ein Leck, die Befestigung war eingerissen und eine Fahrwerkfeder gebrochen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden in den vergangenen Tagen mehrere Tankfahrzeuge aus dem osteuropäischen Raum kontrolliert. Von elf Lastwagen durften sechs nicht weiterfahren. Schuld waren in allen Fällen defekte und nicht gewartete Bremsen.