Lichtenrade

Mann legt Feuer in eigener Küche

Ein 30 Jahre alter Mann hat am Dienstagabend die Küche seiner Wohnung in Berlin-Lichtenrade in Brand gesetzt. Warum der Mann das Feuer in der Kloster-Zinna-Straße gelegt hat, ist noch unbekannt, wie die Polizei mitteilte. Anwohner hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Küche brannte aus, verletzt wurde niemand. Der 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen.