Friedrichshain

Polizei kontrolliert Mann mit "Hells Angels-Shirt"

Einen Unterstützer einer weltweit agierenden "Outlaw Motorcycle Gang" kontrollierten Polizisten Montagnacht in Friedrichshain. Der 23-Jährige fiel den Beamten der 13. Einsatzhundertschaft gegen 2.15 Uhr vor dem Eingangsbereich einer Diskothek am Warschauer Platz auf. Er trug ein T-Shirt, das ihn als Unterstützer des "Hells Angels MC" auswies. Aufgrund der Rivalitäten unterschiedlicher Rockergruppierungen durchsuchten die Polizisten den Mann und sein in der Nähe abgestelltes Fahrzeug aus gefahrenabwehrrechtlichen Gründen. Neben einer geringen Menge Betäubungsmittel stellten sie auch ein Pfefferspraysprühgerät sicher. In einer seiner Hosentaschen bewahrte der Tatverdächtige eine vierstellige Geldsumme in Scheinstückelung auf, die ihm jedoch belassen wurde.

Gegen den 23-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.