Hellersdorf

Betrunkener Fußgänger wird von Auto erfasst

Bei einem Verkehrsunfall ist in Berlin-Hellersdorf in der Nacht zu Sonntag ein 24-Jähriger am Kopf verletzt worden. Nach den derzeitigen Erkenntnissen hatte der alkoholisierte Fußgänger gegen 2.15 Uhr die Fahrbahn der Louis-Lewin-Straße betreten, ohne auf den Verkehr zu achten und war vom Auto eines 61-Jährigen erfasst worden. Zur Bestimmung des Grades seiner Alkoholisierung wurde ihm im Krankenhaus Blut abgenommen. Die Louis-Lewin-Straße war für rund 1,5 Stunden gesperrt.