Mitte

Unbekannter zündet Matratze im Keller an

Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen im Keller eines Wohnhauses in Berlin-Mitte eine Matratze angezündet. Gegen 6.50 Uhr hatte ein Bewohner des Mehrfamilienhauses an der Torstraße Rauch im Treppenhaus bemerkt und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Die Rettungskräfte löschten den Brand in einem frei zugänglichen Kellerverschlag. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernommen.

( sei )