Prenzlauer Berg

Bewaffnete Männer überfallen Juwelier

Zwei bislang unbekannte mit einer Pistole bewaffnete Männer haben einen Juwelier in Prenzlauer Berg überfallen.

Das Duo betrat gegen 10.30 Uhr das Geschäft in der Bötzowstraße, bedrohte den 69-jährigen Besitzer sowie seine 66-jährige Frau mit der Schusswaffe und forderte von dem Mann die Herausgabe von Geld aus seinem Portemonnaie. Nachdem die Täter das Paar in den Toilettenraum eingesperrt hatten, nahmen sie Schmuck von der Auslage und flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Der 69-Jährige und seine Frau erlitten einen Schock. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 hat die Ermittlungen übernommen.