Havelland

Messerstecherei zwischen Jugendgruppen gibt Rätsel auf

Das Zusammentreffen zweier Gruppen Jugendlicher artete laut Polizei in der Nacht zum Donnerstags in einen brutalen Streit aus. Verbalen Attacken folgten den Angaben zufolge Tritte und Flaschenwürfe. Die Situation eskalierte schließlich mit einem Messerangriff, bei dem zwei 18 und 15 Jahre alte Brüder Verletzungen davontrugen. Sie wurden in einer Klinik ambulant behandelt. Wie es zu der Auseinandersetzung kam, sei noch völlig unklar, teilte der Schutzbereich in Falkensee mit. Ein 23-Jähriger wurde in Gewahrsam genommen. Techniker sicherten Spuren.