Barnim

Achtjähriger fährt Wagen gegen parkende Autos

Weil er mit seinem Auto in Biesenthal (Barnim) in einem Graben gelandet war, hat der Fahrer seinen acht Jahre alten Sohn um Hilfe gebeten. Der 36-Jährige wollte den Wagen am Mittwoch aus dem Graben schieben, sein Sohn sollte auf das Gaspedal treten, wie die Polizei am Donnerstag in Bernau mitteilte. Beide hatten Erfolg, allerdings hantierte das Kind am Lenkrad und steuerte den Wagen gegen zwei andere parkende Autos. Der Schaden wird mit rund 8000 Euro angegeben. Der Unfall passierte auf einem Parkplatz an einem Strandbad.