Hellersdorf

Polizei nimmt 16-jährigen Räuber fest

Nach einem bewaffneten Überfall in Hellersdorf ist ein 16-Jähriger festgenommen worden. Zwei Täter hatten am Mittwochnachmittag in einer Grünanlage in der Landsberger Chaussee einen 19-Jährigen geschlagen und mit einem Messer bedroht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sie raubten ihm eine tragbare Spielkonsole und flüchteten.

Ermittlungen der Polizei führten auf die Spur des Jugendlichen, der in der Wohnung seiner Eltern festgenommen wurde. Bei ihm fanden die Beamten die Beute und die Tatwaffe. Die Ermittlungen zu dem Komplizen dauern an.