Brandenburg

Gleich mehrere Anzeigen an einem Abend kassiert

In Perleberg (Prignitz) hat ein 21-Jähriger besondere Unverfrorenheit bewiesen: Eine Polizeistreife stellte bei einer Kontrolle seines Autos gleich eine ganze Reihe von Vergehen fest. Ohne Führerschein, mit gestohlenem Kennzeichen und in einem Wagen, der weder versichert noch zugelassen war, kurvte der junge Mann am Montagabend unbedarft durch die Gegend. Ihm sei daraufhin die Weiterfahrt untersagt worden, teilte der Schutzbereich am Dienstag mit.

Nur wenige Stunden später kam es dann zu einem Wiedersehen. Laut Polizei reagierte der Fahrer nicht auf die Aufforderung anzuhalten, sondern lieferte sich stattdessen eine Verfolgungsjagd mit den Beamten um einen Kreisverkehr. Gemeinsam mit seinem 17 Jahre alten Begleiter floh der Mann schließlich zu Fuß. Das nicht richtig abgestellte Fahrzeug rollte gegen ein Blechtor und verursachte Sachschaden. Im Auto fanden die Ordnungshüter zahlreiche Utensilien für den Drogenkonsum. Ein Bündel Strafanzeigen für die Verfehlungen war die Quittung.