Reinickendorf

Bewaffneter Betrunkener auf S-Bahnhof festgenommen

Ein 55-Jähriger ist nach einem Ehestreit bewaffnet auf dem Berliner S-Bahnhof Hermsdorf festgenommen worden. Der stark betrunkene Mann trug am Samstagabend ein Luftdruckgewehr in einer Gewehrtasche sowie fünf Küchenmesser in einem Rucksack bei sich, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Als Polizisten den Mann kontrollieren wollten, brach er zusammen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Mann nach einem Streit mit seiner Ehefrau die gemeinsame Wohnung verlassen. Was er mit den Waffen vorhatte, blieb zunächst unklar. Da der 55-Jährige keinen Waffenschein für das Gewehr besitzt, wird gegen ihn wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.