Brandenburg

Laster kippt bei Regen um - hoher Sachschaden

Bei starkem Regen ist ein Lastwagen aus Lettland am Samstag zwischen dem Autobahnkreuz Uckermark und der Auffahrt Schmölln (Uckermark) umgekippt. Der Laster kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die rechte Seite, berichtete die Polizei am Sonntag in Bernau. Der 43 Jahre alte Fahrer, ein Moldawier, wurde nicht verletzt. Der Sattelschlepper hatte leere Gefrierbehälter geladen. Der Sachschaden beträgt 75.000 Euro. Das Fahrzeug sollte am Sonntag geborgen werden.