Mitte/Reinickendorf

Papier und Mülltüten im Hausflur angezündet

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag in Berlin-Gesundbrunnen Papier in einem Hausflur in Brand gesetzt. Anwohner eines Mehrfamilienhauses an der Soldiner Straße bemerkten gegen 0.45 Uhr die brennenden Prospekte und Kartons, alarmierten die Feuerwehr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt.

In einem Hausflur eines Mehrgeschossers im Märkischen Viertel in Reinickendorf haben Unbekannte in der Nacht abgestellte Mülltüten in Brand gesteckt. Anwohner des Hauses am Senftenberger Ring bemerkten kurz vor 23 Uhr das Feuer. Verletzt wurde niemand.