Kreuzberg

Feuerwehr löscht Brand in Hausflur

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben in der Nacht zu Donnerstag in Kreuzberg ein Feuer in einem Hausflur gelöscht. Eine Passantin hatte gegen 2 Uhr Polizei und Feuerwehr gerufen, nachdem sie Rauch in einem Hauseingang in der Mariannenstraße festgestellt hatte. Unbekannte hatten offenbar eine Fußmatte hinter der Hauseingangstür angezündet. In der Folge griffen die Flammen auf die Tür über. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.