Brandenburg

Fahrer meldet sich nach tödlichem Unfall

Nach einem tödlichen Unfall auf dem Parkplatz eines Saalfelder Supermarktes hat sich ein weiterer Beteiligter bei der Polizei gemeldet. Bei ihm handle es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um jenen Fahrer, dem am Samstag ein 86-Jähriger mit seinem Auto ausgewichen war und daraufhin einen 66-Jährigen und seine Stieftochter umgefahren hatte, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau war an ihren schweren Brustverletzungen gestorben. Ein Gutachter soll nun den Unfallhergang prüfen. Zudem sollen Lackproben beider Autos vom Landeskriminalamt untersucht werden. Der Wagen des Mannes wurde beschlagnahmt, sein Führerschein sichergestellt.

Meistgelesene