Mitte

Polizei nimmt Rocker verbotenes Messer ab

Die Polizei hat am Montagabend in Moabit einen Rocker entwaffnet. Den Beamten war in der Perleberger Straße ein motorisiertes Trio der „Hells Angels MC" aufgefallen. Die zwei 29-Jährigen sowie ein 27 Jahre alter Mann wurden angehalten und durchsucht. Dabei führte einer der beiden 29-Jährigen ein verbotenes Messer griffbereit im Hosenbund mit sich. Er bekam eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.