Brandenburg

Betrunkene fahren Laternen um

Zwei betrunkene Autofahrer haben bei Unfällen in der Uckermark Laternen so stark beschädigt, dass sie umknickten. Mit fast drei Promille raste ein 23-Jähriger bei Dedelow gegen zwei Laternen und einen Gartenzaun, wie die Polizei am Montag in Prenzlau mitteilte. Eine der Laternen knickte um. Dasselbe Bild bot sich Beamten ebenfalls am Sonntagabend in Angermünde. Dort kam eine 22 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen von der Straße ab und prallte gegen eine weitere Laterne, verständigte aber nicht selber die Polizei. Sie hatte sich mit 0,84 Promille hinter das Steuer gesetzt. In beiden Fällen wurden die Führerscheine sichergestellt.