Brandenburg

Radfahrerin stirbt drei Wochen nach Sturz

Rund drei Wochen nach ihrem Sturz vom Rad ist eine 53-Jährige aus Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) ihren schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Die Frau war am 23. Juni auf einer Straße zwischen Hörlitz und Schipkau seitlich von einem Lastwagen gestreift worden. Die Radfahrerin stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie starb am Sonnabend in einem Krankenhaus.