Spandau

Auto auf Parkplatz in Brand gesetzt

Auf einen "Mercedes" hatten es in der vergangenen Nacht Brandstifter in Spandau abgesehen. Ein Zeuge entdeckte das brennende Fahrzeug gegen 1 Uhr, welches auf einem öffentlichen Parkplatz an der Heerstraße stand und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand; weitere Fahrzeuge wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Da ein politisches Tatmotiv in Betracht gezogen wird, hat der Polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen wegen Brandstiftung übernommen.