Brandenburg

Mann treibt tot im See

Ein 58-Jähriger ist am Samstag in Neuendorf am See (Dahme-Spreewald) beim Baden tödlich verunglückt. Eine Frau auf einem Motorboot entdeckte seine Leiche im Wasser treibend und rief Hilfe, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte hätten noch versucht, den Mann wiederzubeleben. Dies sei jedoch erfolglos gewesen.

Der Mann war Gast des Campingplatzes an dem See. Was zu seinem Tod führte, war zunächst unklar. Hinweise auf ein Verbrechen gibt es laut Polizei aber nicht.