Treptow

Vermummte schlagen Diskobesucher

Mehrere Vermummte haben heute früh drei Besucher einer Diskothek in Oberschöneweide angegriffen und leicht verletzt.

Die drei 19-, 21- und 23-Jährigen waren gegen 5 Uhr aus einer Diskothek in den Wilhelminenhöfen in Richtung S-Bahnhof Schöneweide unterwegs, als sie zunächst von drei unbekannten Männern an der Michael-Brückner-Straße Ecke Sterndamm angesprochen wurden. Plötzlich kamen drei Vermummte zu den ersten drei Unbekannten hinzu und gemeinsam schlug und trat das Sextett auf die überraschten Angegriffenen ein. Drei Tatverdächtige entfernten sich danach in ein an der Michael-Brückner-Straße gelegenes Lokal, konnten dort jedoch von alarmierten Polizeibeamten festgenommen werden, nachdem die Geschädigten sie zweifelsfrei als Täter wiedererkannt hatten. Einem Tatverdächtigen gelang die Flucht, nachdem sich zahlreiche aggressive Lokalgäste mit den Festgenommenen solidarisierten und die polizeilichen Maßnahmen erheblich behinderten.

Gegen die beiden 22- und 24-jährigen Tatverdächtigen wurden Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die drei Angegriffenen erlitten leichte Verletzungen im Kopf- und Oberkörperbereich.