Niederschönhausen

Brandanschlag auf Berliner Polizeigebäude

Brandstifter haben in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer an einer Polizeistelle in Berlin-Niederschönhausen gelegt. An dem Haus entdeckten Polizisten einen Schriftzug, der an den Tod eines Demonstranten beim G8-Gipfel im italienischen Genua im Jahr 2001 erinnere, sagte ein Polizeisprecher. An beiden Eingangstüren des Hauses seien Schäden entstanden. Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Beim G8-Gipfel in Genua kam es zu schweren Krawallen zwischen Demonstranten und Polizisten. Dabei kam ein Demonstrant ums Leben, Hunderte wurden verletzt.