Lichtenberg

Schwerer Unfall mit Rettungswagen im Einsatz

Als ein Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht am Sonntagabend gegen 21 Uhr durch die Pablo-Picasso-Straße in Hohenschönhausen fuhr ist es zu einem Unfall gekommen. An der Kreuzung Bitterfelder Straße stieß der 57-jährige Feuerwehrbeamte mit seinem Fahrzeug mit einem Autofahrer zusammen.

Durch den Aufprall schleuderte der Kleinwagen gegen einen Ampelmast, überschlug sich mehrfach und kam auf der Seite liegend auf einem Grünstreifen zum Stehen. Der 56-jährige Fahrer musste von Rettungskräften der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden und kam mit schweren Verletzungen an Kopf und Rumpf zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Rettungswagenfahrer erlitt einen Schock, seine Beifahrer und der transportierte Patient blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache übernommen.