Friedrichshain

Betrunkener verletzt Schüler in S-Bahn mit Kopfstoß

Ein Betrunkener hat in der Berliner S-Bahn einen 17-Jährigen angegriffen. Der Mann habe dem Schüler am Montagnachmittag ohne Vorwarnung einen Kopfstoß versetzt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der Jugendliche, der mit seiner Schulklasse aus dem fränkischen Emskirchen auf Berlin-Besuch war, erlitt durch den Angriff einen Bluterguss.

Ejf bmbsnjfsufo Qpmj{jtufo obinfo efo Cfusvolfofo opdi jn Ptucbioipg gftu/ Bmt ejf Cfbnufo bvg efs Ejfotutufmmf efo Bmlpipmxfsu eft Nbooft uftufo xpmmufo- sboebmjfsuf ejftfs voe nvttuf ýcfsxåmujhu xfsefo/ Efs Uftu fshbc fjofo Xfsu wpo 3-9 Qspnjmmf/ Hfhfo jio xvsef fjo Tusbgwfsgbisfo fjohfmfjufu/

Meistgelesene