Frankfurt (Oder)

Männer mit 100 gestohlenen Autoreifen erwischt

Mit mehr als 100 gestohlenen Autoreifen geschnappt: Bundespolizisten haben am Freitag zwei mutmaßliche Diebe auf der Autobahn 12 bei Frankfurt (Oder) festgenommen. Auf der Ladefläche eines Kleintransporters entdeckten die Beamten die teilweise neuen Kompletträder im Wert von etwa 10.000 Euro, wie die Bundespolizei in Berlin mitteilte. Die Räder waren demnach in der Nacht in einem Autohaus im niedersächsischen Schüttorf gestohlen worden.

Der Fahrer und der Beifahrer machten zur Herkunft ihrer Ladung widersprüchliche Angaben, weswegen sie vorläufig festgenommen wurden. Das Diebesgut stellten die Beamten sicher. Die 32 Jahre alten Männer erwarte ein Strafverfahren wegen besonders schweren Diebstahls sowie Hehlerei, hieß es.