Marzahn

Bande raubt Passanten aus

Opfer eines gewalttätigen Übergriffs wurden in der Nacht zu Freitag eine 19-Jährige und ein 24-Jähriger in Marzahn. Eine Gruppe von etwa vier Personen griff gegen 2.30 Uhr die beiden in der Havemannstraße von hinten an und stieß sie zu Boden. Auf dem Gehweg liegend wurden beide mit einer Schusswaffe bedroht und von den Tätern durchsucht. Die Räuber entwendeten Geld, Mobiltelefone sowie persönliche Gegenstände. Anschließend flüchteten die Angreifer mit ihrer Beute in Richtung S-Bahnhof Ahrensfelde. Die Überfallenen kamen mit dem Schrecken davon.