Wilmersdorf /Mitte

Betrunkene 13- und 14-Jährige mussten ins Krankenhaus

Zwei Jugendliche und ein Kind wurden gestern Nachmittag und in der vergangenen Nacht in Wilmersdorf und Mitte im alkoholisierten Zustand aufgegriffen.

Passanten fanden gegen 16 Uhr 45 im Volkspark Wilmersdorf eine 13-Jährige sowie ihren 14 Jahre alten Begleiter hilflos auf einer Wiese liegen. Die beiden waren kaum noch ansprechbar und wurden vom Rettungsdienst zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Klinik gebracht. Während bei dem Mädchen ein Atemalkoholwert von 1,08 Promille festgestellt wurde, ergab die Messung bei dem Jungen einen Wert von 1,4 Promille. Die beiden Väter erhielten Kenntnis vom Verbleib ihrer Kinder.

Mit der Bitte, nach Hause gefahren zu werden, wandte sich eine 14-Jährige gegen 1 Uhr 30 am Alexanderplatz an Beamte einer Einsatzhundertschaft. Das Mädchen musste sich mehrfach übergeben und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei ihr wurden 1,83 Promille gemessen, die von konsumiertem Wodka und alkoholischen Mixgetränken verursacht worden sein dürften. Auch in diesem Fall wurde der Vater informiert, wo seine Tochter abgeblieben ist.