Kreuzberg

Hotel mit metallischen Gegenstand überfallen

Mit einem metallischen Gegenstand, ähnlich eines Messers oder einer Säge, überfiel ein Unbekannter in der vergangenen Nacht ein Hotel in Kreuzberg. Gegen 23 Uhr 10 rannte der Täter in den Empfangsbereich der Herberge in der Luckenwalder Straße, bedrohte die 26-jährige Angestellte und forderte Geld. Nachdem diese daraufhin um Hilfe schrie, griff der Maskierte selbst in die Kasse und flüchtete anschließend mit seiner Beute. Das Opfer blieb unverletzt. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.