Brandenburg

Pferdediebe stehlen gleich 13 Tiere

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind Pferdediebe unterwegs. Von zwei Koppeln in Groß Kreutz haben sie in der Nacht zu Montag sieben Stuten und sechs Fohlen entführt, berichtete die Polizei am Montag. Nach ersten Ermittlungen gibt es keine Anhaltspunkte für einen Ausbruch der Tiere. Eine Suche in der näheren Umgebung blieb erfolglos. Der Schaden wird mit rund 70.000 Euro angegeben. Die zuständige Kriminalpolizei in Brandenburg/Havel ermittelt. Pferdediebstahl spiele in der Gegend eigentlich keine Rolle, hieß es.