Spandau

Überfall auf Autohändler – Polizei bittet um Mithilfe

Nach dem brutalen Überfall auf einen Gebrauchtwagenhändler in Berlin-Spandau bittet die Polizei jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Ermittler veröffentlichten am Sonntag die Fotos von zwei Autos, die bei dem Überfall gestohlen wurden. Davon erhoffen sie sich Hinweise auf die Täter. Der Autohändler konnte noch nicht befragt werden, weil er bei dem Überfall am Freitagabend schwere Kopfverletzungen erlitten hatte und nach einer Notoperation weiter im künstlichen Koma liegt.

Die Täter sollen männlich und etwa 20 bis 30 Jahre alt sein. Bei den beiden gestohlenen Fahrzeugen handelt es sich um ein acht Jahre altes Mercedes-Coupé und einen fünf Jahre alten BMW 530d. Beide tragen vermutlich Berliner Kennzeichen, die kurz nach dem Überfall am Bahnhof Staaken gestohlen wurden. Hinweise auf die Täter oder die Fahrzeuge nimmt die Mordkommission unter der Berliner Telefonnummer 030 - 4664-911601 entgegen.

( dapd/tj )