Genshagen

Schwerer Verkehrsunfall sorgt für Staus auf Berliner Ring

Ein schwerer Auffahrunfall hat zu starken Behinderungen auf dem südlichen Berliner Ring A 10 geführt. Ein Pkw war am Samstag zwischen Genshagen und Rangsdorf auf den Anhänger eines vor ihm fahrenden Autotransporters aufgefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Durch den Aufprall wurde ein auf dem Anhänger stehendes Auto über das Zugfahrzeug hinweg geschleudert und anschließend von diesem gerammt.

Der Pkw, der den Unfall ausgelöst hatte, überschlug sich. Menschen wurden den Angaben zufolge nicht verletzt. Insgesamt wurden vier Fahrzeuge – darunter ein weiterer Pkw auf dem Transporter - stark beschädigt. Die Fahrbahn Richtung Frankfurt (Oder) musste vorübergehend gesperrt werden, es kam zu einem rund neun Kilometer langen Stau. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 35.000 Euro.

( dapd/tj )