Lichtenberg

Taxifahrer flüchtet vor bewaffneten Männern

Ein 56-jähriger Taxifahrer ist in der Nacht zum Sonntag nur knapp einem Überfall entkommen. Gegen 0.20 Uhr wurde der Mann in seinem Taxi in der Zingster Straße in Neu-Hohenschönhausen in Lichtenberg von zwei Männern mit Pistolen bedroht. Nachdem er vergeblich versucht hatte, den Männern die Pistolen zu entreißen, gab er Gas und flüchtete in seinem Wagen. Die Angreifer gaben laut Polizei noch einen Schuss in die Richtung des flüchtenden Taxifahrers ab und dann konnten unerkannt fliehen.

( BMO )