Spandau

Unbekannte schlagen Gebrauchtwagenhändler nieder

Unbekannte haben am Freitagabend einen Gebrauchtwagenhändler in Berlin-Spandau niedergeschlagen. Der 55-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher am Sonnabendmorgen mitteilte. Passanten hatten den Mann entdeckt.

Nach ersten Erkenntnissen wurden vermutlich zwei Autos gestohlen. Der genaue Tathergang war zunächst unklar, der 55-Jährige konnte vorerst nicht befragt werden.