Neukölln

Rentnerin überfallen - Polizei sucht Zeugen

Mit einem Bild aus einer Überwachungskamera sucht die Berliner Polizei nach einem Räuber und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Unbekannte hatte am 11. Februar 2011 gegen 10.45 Uhr eine Rentnerin zu Boden gestoßen, die im Bruno-Taut-Ring in Britz unterwegs war. Anschließend entriss er der 67-Jährigen die Handtasche und hob mit deren EC-Karte Geld an verschiedenen Bankautomaten ab. In einem Bankraum wurde der Mann dabei von einer Videokamera aufgenommen.

Die Kriminalpolizei fragt:

. Wer kennt den Unbekannten und kann Angaben zu dessen Identität und/oder seinem Aufenthaltsort machen?

. Wer hat den Überfall beobachtet und sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet?

. Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich beim Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 in der Jüterboger Straße 4, Haus 44 in Kreuzberg unter der Telefonnummer (030) 4664 - 57 31 00 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Das Bild des Gesuchten können Sie im Internet auf der Seiter der Berliner Polizei einsehen.