Treptow

Fremdenfeindlich beleidigt - Streit eskaliert

Wegen seiner Hautfarbe ist am Donnerstagabend gegen 21.20 Uhr im Schwalbenweg in Treptow ein 32-jähriger Mann aus der Dominikanischen Republik beleidigt worden. Anschließend versuchte der 29-jährige Tatverdächtige, ihn mit einem Fahrradschloss zu schlagen. Der 32-Jährige flüchtete in seine Wohnung. Als er auf seinen Balkon trat, wurde er erneut mehrfach beleidigt. Dabei zeigte der 29-Jährige den „Hitlergruß“. Darauf kehrte der Beleidigte mit einem Schraubendreher auf die Straße zurück, bedrohte den Angreifer und flüchtete wieder in seine Wohnung. Der 29-Jährige alarmierte die Polizei.