Moabit

Unbekannte zünden Auto an - kein politisches Motiv

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch ein Auto an der Berlichingenstraße in Berlin-Moabit angezündet. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei dabei niemand. Im Gegensatz zu zahlreichen ähnlichen Brandstiftungen in den vergangenen Wochen wird ein politisches Motiv für die Tat in diesem Fall ausgeschlossen.

Seit Jahresbeginn hat die Polizei bereits 153 Anschläge auf Autos registriert. Bei knapp der Hälfte der Fälle gehen die Ermittler von politisch motivierten Taten aus.